Kurzurlaub in Berlin

Tage in einer internationalen Metropole

Unsere Art Urlaub zu machen, hat sich in den letzten Jahren verändert. Statt eines langen Jahresurlaubs, wie er früher üblich war, ist heute der Kurzurlaub im Trend. Gern verbringt man ein paar Tage an einem sorgfältig ausgewählten Urlaubsort. Die einen bevorzugen die Wellnessoase, andere ein Sportwochenende, und auch ein Einkaufstrip in eine europäische Hauptstadt wird gern gebucht.

Berlin beeindruckt mit Vielfalt

Auch bei Kurzreisen in Deutschland ist die Auswahl der Möglichkeiten immens. Ganz oben auf der Hitliste steht Berlin. Wie sollte es auch anders sein, zieht doch diese aufregende Stadt Jahr für Jahr unzählige Besucher aus aller Welt in ihren Bann. Die Faszination Berlins lässt sich vielleicht mit seinem enormen Facettenreichtum erklären. Ob nun Opernfreund, Sportler, Partygänger oder Historiker, jeder findet in Berlin mehr als genug Angebote für sich. Die Zahl der Museen ist dreistellig und keine Stadt der Welt hat so viele Opernhäuser wie Berlin. Immer schon hatte die Avantgarde in Berlin großen Raum, das ist auch heute noch so. Wer die neuesten Entwicklungen in der Musik, Kunst und Lifestyle erleben will, kann das bei einem Trip nach Berlin.

Feiern in Berlin

Große Events durchziehen das Berliner Jahr. Es beginnt mit der Berlinale im Januar, zu Pfingsten findet der Karneval der Kulturen statt. Im September startet der Berlin-Marathon, der sich zu einem der fünf wichtigsten Läufe der Welt entwickelt hat. Das Jahr endet mit der Silvesterparty am Brandenburger Tor. Immer sind mehr als eine Million Besucher dabei. Eine Kulisse, die selbst dem griesgrämigsten Berliner ein stolzes Lächeln ins Gesicht zaubert. Mehr zu diesem Thema im kostenlosen E-Book Kurzurlaub.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.